Idee für einen Iron Man Kuchen

Als eine Freundin mich anrief und mich bat, ihrem Sohn seinen Geburtstagskuchen zu backen, war das eine schöne Überraschung. Ich liebe Backen und Kochen und dies war mal wieder eine tolle Herausforderung. Ein rechteckiger, schwarzer Kuchen und die Iron Man Maske oben drauf, sowie sein Licht. Hier könnt ihr sehen, wie die Maske entstanden ist und wie der gesamte Kuchen aussah. Für den Kuchen hat sie sich einenSchokoladenkuchen mit Ganache gewünscht und die Maskenzeichnung habe ich auf der Seite www.instructables.com gefunden.

SONY DSC

Fotostrecke:

  1. 1.
  2. Zuerst habe ich einen runden Kuchen gebacken, den zurecht geschnitten und zusammen gesetzt in der Form von der Maske. Anschliessend wurde der ganze Kuchen mit einer Ganache bestrichen. Die Ganache bildet den Untergrund für das Fondant und ist Bindemittel zwischen Kuchen und Fondant.
  3.  DSC05343
  4. Anschliessend habe ich meine rote Fondantmasse ausgerollt, nicht zu dünn,sonst reisst es,aber auch nicht zu dick, sonst ist der Fondant im Geschmack einfach zu viel.
  5. DSC05346
  6. Nach dem anpressen, und glatt streichen wurde der überschüssige Fondant sauber am unteren Rand abgeschnitten. ( Wenn der abgeschnittene Fondant noch sauber und frei von Krümeln und Ganache ist, kann man es wieder zusammen kneten und Luftdicht erst in Klarsichtfolie und dann Ziploc- Tüte verpacken)
  7. DSC05347
  8. Anschliessend habe ich den gelben Fondant ausgerollt, die Papiermaske draufgelegt und den Umriss nachgezeichnet und ausgeschnitten. Die Ränder habe ich etwas mit den Findern abgerundet und die Rückseite mit Wasser und einem Pinsel bestrichen.( wenige Wassertropfen helfen als “Klebstoff” zwischen zwei Fondant stücken)
  9. DSC05348
  10. Nachdem das gelbe Fondant auf dem roten etwas angetrocknet ist, habe ich aus weissem Fondant die Augenform nach geschnitten und eingesetzt, sowie den unteren Teil von dem Mundbereich “aufgeklebt”.
  11. DSC05351
  12. Damit die Maske realistischer aussieht, habe ich einige Linen eingeschnitten/eingedrückt.
  13. DSC05352
  14. DSC05353
  15. Die schwarzen Umrandungen habe ich mit Lebensmittelfarbe und einem Pinsel auf die Maske aufgemalt. Dafür habe ich ganz wenig flüssige Lebensmittelfarbe in Schwarz vorsichtig mit einem feinen Pinsel auf die Augenumrandungen und um den gesamten gelben Maskenteil aufgemalt. Lieber immer nur ganz wenig Farbe nehmen und nachnehmen, als einmal zu viel und es verläuft. Das bekommt man fast gar nicht mehr korrigiert.
  16. DSC05354
  17. DSC05355
  18. SONY DSC
  19. Die Maske habe ich dann Beiseite gestellt, aber NICHT in den Kühlschrank. Fondant wird sehr hart im Kühlschrank ist dann nicht mehr geniessbar. Der Kuchen kann ruhig an einem kühleren Ort gelagert werden, bis es gebraucht wird. Der Kuchen selber kann auch nicht mehr austrocknen, da er luftdicht mit dem Fondant und Ganache verpackt ist. Der rechteckige Kuchen ist ebenfalls der Schokoladenkuchen mit der Ganache, schwarzem Fondant und die 4 und das Licht sind aus rotem, gelben und weissem Fondant.                     SONY DSC                                                               Viel Spass beim nach backen. Postet mir doch mal Eure tollen Kuchen!!
Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s