Lasagne super lecker

Lasagne mit Rinderhackfleisch

Dieses Rezept ist wirklich schnell zubereitet und auf jeder Party oder auf dem Familientisch zum Mittagessen ein Hit!! Dieses Gericht ist super gut auf für Kochanfänger geeignet. Viel Spass beim nach kochen und falls Ihr Anregungen oder fragen habt, freue ich mich auf Ihren Kommentar.

Zutaten:

600g Rinderhackfleisch

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 Tomaten gewürfelt

Salz, Pfeffer, mildes Paprikapulver, Zucker

350ml Tomatenpüree

500ml Rinderbrühe

300ml Saure Sahne

geriebenen Käse

2 Esslöffel Öl zum Braten

Lasagne Nudelplatten

__________________________

Zubereitung:

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen werden kleingehackt und in dem heissen Öl angebraten.Das Hackfleisch wird hinzugefügt, mit Salz, Pfeffer, Paprika gewürzt und scharf angebraten. Jetzt kommt das Tomatenpüree dazu und nach Geschmack 1/2 – 1 Esslöffel Zucker. Im Anschluss giessen wir das Ganze mit der Rinderbrühe auf und lassen es auf kleiner Flamme/ kleinster Stufe 10 min köcheln bis es etwas eindickt.Gelegentlich wird umgerührt. Der Herd wird ausgeschaltet die Soße ist fertig. In eine Auflaufform kommt zuerst ein wenig von der Soße mit Hackfleisch und die erste Schicht Nudelplatten. In eine Auflaufform kommt zuerst ein wenig von der Soße mit Hackfleisch und die erste Schicht Nudelplatten. Darauf kommt eine Portion Hackfleisch mit Soße und ein wenig Saure Sahne. Anschliessend wieder Nudelplatten und Hack mit Soße und etwas Saure Sahne.In den Fotos kann man gut die Anordnung der Nudelplatten sehen. Ich habe sie nicht immer gleich gelegt, damit die Gefahr des auseinander rutschen beim schneiden reduziert wird.Das wird ein letztes Mal wiederholt, und die gesamte Soße mit dem Hackfleisch sollte jetzt aufgebraucht sein. Auf die oberste Schicht wird der geriebene Käse gestreut und mit Alufolie zugedeckt in den vorgeheizten Ofen bei ca 180 grad 20 Minuten gebacken.Danach wird die Alufolie abgenommen und weiter 15-20 Minuten gebacken bis der Käse goldbraun ist. Die Lasagne ist nun fertig, der Ofen kann aus und des Essen kann angerichtet werden.

Zubereitung mit Bilderanleitung:

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen werden kleingehackt und in dem heissen Öl angebraten.

IMG_20140612_140818596 IMG_20140612_141109150

Das Hackfleisch wird hinzugefügt, mit Salz, Pfeffer, Paprika gewürzt und scharf angebraten.

IMG_20140612_141302600 IMG_20140612_141540288

Die gewürfelten Tomaten werden dazugegeben und alles gebraten, bis das Hackfleisch durch ist.

IMG_20140612_141629844 IMG_20140612_141956493

Jetzt kommt das Tomatenpüree dazu und nach Geschmack 1/2 – 1 Esslöffel Zucker

IMG_20140612_142031130 IMG_20140612_142134087

Im Anschluss giessen wir das Ganze mit der Rinderbrühe auf und lassen es auf kleiner Flamme/ kleinster Stufe 10 min köcheln bis es etwas eindickt.

IMG_20140612_142414860 IMG_20140612_142910237

Gelegentlich wird umgerührt. Der Herd wird ausgeschaltet die Soße ist fertig.

IMG_20140612_144626937

In eine Auflaufform kommt zuerst ein wenig von der Soße mit Hackfleisch und die erste Schicht Nudelplatten.

IMG_20140612_144820049 IMG_20140612_144849512

Darauf kommt eine Portion Hackfleisch mit Soße und ein wenig Saure Sahne.

IMG_20140612_144916020 IMG_20140612_144955363

Anschliessend wieder Nudelplatten und Hack mit Soße und etwas Saure Sahne.

IMG_20140612_145023812 IMG_20140612_145120135

( in den Fotos kann man gut die Anordnung der Nudelplatten sehen. Ich habe sie nicht immer gleich gelegt, damit die Gefahr des auseinander rutschen beim schneiden reduziert wird)

Das wird ein letztes Mal wiederholt, und die gesamte Soße mit dem Hackfleisch sollte jetzt aufgebraucht sein.

IMG_20140612_145306920 IMG_20140612_145429961

Auf die oberste Schicht wird der geriebene Käse gestreut und mit Alufolie zugedeckt in den vorgeheizten Ofen bei ca 180 grad 20 Minuten gebacken.

IMG_20140612_145927379 IMG_20140612_145934654

Danach wird die Alufolie abgenommen und weiter 15-20 Minuten gebacken bis der Käse goldbraun ist. Die Lasagne ist nun fertig, der Ofen kann aus und des Essen kann angerichtet werden.

SONY DSC

SONY DSC

Guten Appetit  🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s