Paper mache clay Rezept

Material:

1 normalgroße Rolle Toilettenpapier

warmes Wasser

1 Tasse Spachtelmasse

3/4 Tasse Leim

1/2 Mehl ( ja, Mehl)

30 ml Öl

Anleitung:

Die Rolle aus der Mitte des Toilettenpapiers wird entfernt und das Toilettenpapier wird in das warme Wasser eingetaucht bis es komplett durchnässt ist. Anschliessend wird soviel Wasser wie möglich ausgedrückt und das Toilettenpapier in eine Plastikschlüssel gelegt und in viele kleine Fetzen gerissen. Am Besten wird eine Plastikschlüssel benutzt die einen Deckel hat, um die Masse zwischendurch vor dem austrocknen zu schützen.

Alle übrigen Materialien dazugeben und mit einem elektrischen Handmixer ca. 5 Minuten lang bearbeiten, bis eine gleichmässige klumpen freie Masse entstanden ist.

Die paper mache clay masse ist fertig zum Gebrauch. Immer darauf achten, dass der Behälter Luftdicht verschlossen ist, falls man die Masse gerade nicht braucht oder man am nächsten Tag weiterarbeiten will. Luftdicht verschlossen bleibt die Masse über Wochen noch schön weich, nur darauf achten, das man die Masse von dem Rand des Behälters zwischendurch wieder runterkratzt.

Viel Spass beim basteln 🙂

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s