Vanillekuchen luftig und lecker

12068777_932160000155173_6973946333225388817_o 2

Dieser Vanillekuchen ist einfach unschlagbar!! Wer mich kennt, weiss ich eher auf Schokolade stehe, aber dieser Kuchen gibt einem noch mal ganz andere Möglichkeiten. Es ist super gut kombinierbar mit Früchten, Schokolade, Schlagsahne, Eis…  ich könnte noch ewig aufzählen. Wenn Ihr einen Vanillekuchen, luftig und leicht sucht, einfach bei der Herstellung, dann solltet Ihr dieses Rezept wirklich ausprobieren. Viel Spass und lasst mich wissen, womit Ihr den verschlungen habt !!

Zutaten:

180g Mehl

60g Stärke

5g Kosher Salz

2,5g Backpulver

255g Zucker

225g Butter (Zimmertemperatur)

5 Eier  grosse (Zimmertemperatur)

15 ml flüssiges Vanillearoma

Zubereitung:

  1. Der Ofen wird auf 175 Grad vorgeheizt. In der Zwischenzeit wird die Backform ( Kastenform oder runde Form mit einem Durchmesser con 18cm für einen sehr hohen Kuchen, 20cm für normale Höhe, oder je nach Bedarf)  mit Butter eingefettet und mit Mehl bemehlt. So lässt sich der Kuchen nach dem Backen leicht aus der Form lösen. 
  2. Mehl, Stärke, Salz und Backpulver werden in einer Schlüssel verrührt,einmal gesiebt und zur Seite gestellt.
  3. In einer anderen Schüssel werden Zucker und Butter solange mit einem elektrischem Handrührgerät gemixt bis es luftig leicht und die Farbe sehr hell ist.
  4. Die Eier werden einzeln dazu gegeben und jeweils solange gemixt, sie sie vollständig eingearbeitet sind. Zwischendurch sollte man den Schlüsselrand abkratzen, damit alles gleichmässig wird. Anschliessend die flüssige Vanille dazu geben und noch noch kurz umrühren.
  5. Der trockene Mehlmix wird dazugeben und nur solange gerührt auf kleiner Stufe, bis es eingearbeitet ist. Es ist wichtig, an dieser Stelle nicht mehr zu viel zu mixen, da man die Leichtigkeit und Luftigkeit wieder heraus schlägt.
  6. Den Kuchenteig in die Backform geben und ungefähr 50-60 Minuten lang backen. Die genaue Zeit hängt immer von dem jeweiligen Ofen ab.
  7. Wenn der Stäbchentest (Zahnstocher in die Mitte des Kuchens stecken, wenn es sauber wieder heraus kommt, ist der Kuchen fertig, wenn noch Teig dran klebt, muss der Kuchen noch weiter gebacken werden) bestanden ist, kommt der Kuchen raus aus dem Ofen, noch ein paar Minuten abkühlen lassen in der Form und dann schliesslich aus der Form lösen. Am Besten den Kuchen ganz abkühlen lassen, dann lässt er sich besser schneiden und geniessen.  Wir essen es gerne einfach mit Puderzucker bestreut und als Torte mit Vanillecremefüllung. Lasst es Euch schmecken und schreibt mir doch Eure Serviervorschläge, ich probiere doch so gerne immer was neues aus :-)!
Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s